Expertise/IT-Consulting/Requirements Engineering

Requirements Engineering

Ist dir und deinen Nutzer:innen klar, was du mit deinem Software-Projekt erreichen möchtest? Kannst du die Business-Ziele nennen, die hinter den Anforderungen stecken? Wenn ja, ziehen wir unseren Hut vor dir, denn du hast eine der grossen Herausforderungen in der Software-Entwicklung gelöst – das Requirements Engineering, auch Anforderungsmanagement genannt. Wenn nicht, unterstützten wir dich gerne dabei, diese Herausforderung zu meistern.

Anforderungen leicht gemacht – mit unserem Requirement Engineering erfolgreich ans Ziel.

Hier beginnt alles: die Zieldefinition

Allzu oft werden Anforderungen in intensiven Workshops gesammelt, aufwendig in Word-Dateien geschrieben und an den Software-Partner übermittelt. Dieser lange Prozess bietet jedoch nur selten den gewünschten Effekt. Warum ist das so? 

Weil nicht berücksichtigt wird, dass Anforderungen laufend im Wandel sind und sich Business-Ziele und die Situation bei Stakeholdern verändern. Unser Anforderungsmanagement geht deshalb mit dem agilen Gedanken voraus. Uns ist am wichtigsten, dass wir an den richtigen Anforderungen arbeiten. Wir definieren mit dir eine klare und transparente Zielsetzung für die Software. Die Basis dafür bilden stets deine Business-Ziele. 

Was willst du mit der Software erreichen – und was nicht? Diese Abgrenzung hilft dir dabei, den Fokus auch über längere Zeit aufrecht zu halten. Wir schauen und hören zu, wie bei euch gearbeitet wird und welche Probleme euch am meisten bremsen. Dabei stellen wir viele, sehr viele Fragen, damit wir auch sicher sind, dass wir euch richtig verstanden haben. 

Hier einige Beispiele:

  • Was ist dein persönliches Ziel?
  • Was ist dein Geschäftsziel?
  • Welche Entlastung soll die Lösung bringen?
  • Wem soll die Lösung Entlastung bringen?

Vorerst hinterfragen wir das IST und kümmern uns noch nicht um das SOLL. Warum und wie du etwas machst, steht dabei im Zentrum. Sind die Ziele korrekt definiert, kann das Projekt mit Leben gefüllt werden.

Transparenz und Mitwirkung

Wenn das IST konkret ist, können wir uns an die Anforderungen – das sogenannte Requirements Engineering – setzen. Dabei schauen wir mit dir die schmerzhaftesten Punkte an und suchen Lösungen, um diese zu beheben. Wir erarbeiten mit dir einen transparenten Anforderungskatalog, welchen wir nicht in einem Dokument verstecken. Uns ist wichtig, dass alle Anwender:innen laufend die Anforderungen einsehen können. Wir setzen dafür auf Tools, welche es allen Beteiligten erlauben, die Anforderungen zu verwalten.

Anforderungen haben zumeist eine kurze Lebensdauer. Daher versuchen wir, den Kern der Requirements zu dokumentieren und gehen nur wo nötig ins Detail. Wir helfen dir, deine Anforderungen laufend zu aktualisieren und bereichern diese, wenn sie für die Umsetzung infrage kommen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ueli Banholzer
Geschäftsführer
+41 31 511 26 27
ueli@whatwedo.ch

Das ist whatwedo

whatwedo ist ein Software-Studio aus Bern, welches individuelle Web-Applikationen und Software auf Basis von modernen Technologien entwickelt.

get in touch 
with whatwedo